70. The House of Fame (featuring CrisToni)

image
The House of Fame (featuring CrisToni), 2016

Toni hatte Hörner gebastelt – kunstvoll geschwungene, schwarze Hörner. Doch in der Position, die wir für das Portrait gewählt haben, kamen sie überhaupt nicht zur Geltung. Ersatzweise habe ich einen Ziegenbock ins Bild gemalt, ein typisches „Hexentier“. Die schwarze Katze ist, zusammen mit dem Reisigbesen, sicher die bekannteste Begleiterin jeder Bilderbuchhexe, aber auch Wolf, Spinne, Fledermaus und Eule gehören dazu. In Japan sind die Eulen besser beleumundet, dort gelten sie als „divine ancestors“, aber Europa hat dazu andere Ansichten. Eulen tun sich mit Hexen zusammen und tanzen auf den Gräbern, heißt es.
Auch Pflanzen konnten in Verdacht geraten: das Löwenmäulchen wegen seiner auffälligen Blütenform, das Farnkraut, weil es keine Samen bildet, und die Christrose, da sie „zur Unzeit“ blüht. Wenn wir schon beim Hexenequipment sind, darf natürlich Mandragora nicht fehlen, die Alraune, ein Zaubermittel seit der Antike. Fabelhafte Geschichten rund um dieses „Beruf-Kraut“: vor allem unter Galgen solle sie wachsen, aus Urin und Sperma der Gehenkten entstehen, und um in den Besitz eines Alraun zu gelangen, muss ein Hund sein Leben lassen. Denn eine Alraune, aus der Erde gezogen, stößt einen tödlichen Schrei aus. Also wird die Pflanze gelockert, einem (schwarzen) Hund an den Schwanz gebunden (um Mitternacht), der zieht sie dann heraus, sie schreit, er stirbt.
Vielleicht hatte Ben Jonson solche Geschichten im Sinn, als er um 1610 „The Masque of Queens“ schrieb. In diesem Stück tanzen 11 Hexen und schildern ihre Unarten, bis „The House of Fame“ auftritt – the virtuous queens. Ob Toni zu der einen oder der anderen Gruppe gehört … wer weiß das schon.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s