34. From safety to where (featuring Lady Moira)

Hello Kitty Schrödinger!

Wenn in der Quantenphysik eine Überlagerung mehrerer Zustände möglich ist, warum sollte es dann in der alltäglichen Welt nur ein Entweder-Oder geben. Ist die verspielte Lady Moira nicht gleichzeitig ein seriöser Doktor der Physik? Oder ist, wie in der Kopenhagener Deutung, der bewusste Beobachter für die Auflösung der Gleichzeitigkeit verantwortlich und zwingt Kitty zurück in ein binäres System?20130216-175406.jpg

Der Text entstand in Ping-Pong-Zusammenarbeit mit Moira und macht mir immer wieder Vergnügen, wenn ich ihn lese.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s