19. Lilo Libido (…ne Dame werd‘ ich nie)

Im SchwuZ, ca 2004: Lilo ist zu der Zeit die Ausnahmetranse, denn sie trägt Anzug. Ich finde das cool, ich mag ihre vulgären Scherze und wir kommen schnell überein, dass ein Portrait gemalt werden soll.

Aber dann, im Atelier, passt irgendetwas nicht so richtig. Ich mache Skizze um Skizze, finde gar nichts überzeugend und brauche erstaunlich viel Zeit, bevor mir endlich auffällt, was los ist: Lilo spielt mir etwas vor – sie versucht, damenhaft zu sein.

Sobald wir das erkannt haben, geht es schlagartig besser. Muskeln lockern sich, Schenkel werden gespreizt, Brüste präsentiert und im Hintergrund röhrt die Knef: „Ich glaub, ’ne Dame werd‘ ich nie!“

Lilo Libido, 2004, 100 x 100, Öl/Leinwand
Lilo Libido, 2004, 100 x 100, Öl/Leinwand
Advertisements

2 Gedanken zu “19. Lilo Libido (…ne Dame werd‘ ich nie)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s